Organisation Beta Humanitarian Help e.V.

Weil Hilfe nicht nur ein Wort ist

Ein Verein, ein Team, eine gemeinsame Mission. Die Beta Humanitarian Help steht für Veränderung. Als Initiative für plastische Chirurgie in der Dritten Welt ist unser Ziel, denen zu helfen, die es am meisten benötigen – und denen selbst die Mittel dazu fehlen. Dr. med. Daniel Sattler, Gründer des Vereins und leitender Facharzt der Beta Aesthetic in Bonn, setzt gemeinsam mit seinem Team freiwilliger Ärzte bei den Einsätzen lebensverändernde Operationen um. Den Grundstein hat der Einsatz 2013 in Peru gelegt. Danach war klar: das ist erst der Anfang. Inzwischen blickt die Beta Humanitarian Help auf zahlreiche erfolgreiche Einsätze – und ebenso tatkräftig schauen wir nach vorne und freuen uns auf die Reisen, die noch vor uns liegen. Dabei sind wir dankbar für die Unterstützung von außen. Auch dürfen wir voller Stolz die ProBaskets, das Top Magazin, die Beta Klinik Bonn die Partner unseres Vereins nennen. Wir sind froh, dass so viele Menschen unsere Werte teilen. Denn gemeinsam können wir so viel erreichen, Leben retten und Menschen eine zweite Chance geben.

Das Team

Die Beta Humanitarian Help setzt sich zusammen aus einem Team, das dieselben Werte und Vorstellungen teilt und die der Gedanke vereint, dass Hilfe nicht nur ein Wort, sondern eine Tat ist. Gemeinsam leisten alle auf Reisen Unglaubliches und jeder trägt seinen ganz besonderen Teil dazu bei.

daniel-sattler

Dr. med. Daniel Sattler

leitender Arzt
Facharzt für Plastische & Ästhetische Chirurgie Beta Aesthetic Bonn

armin-kraus

PD Dr. med. Armin Kraus

Der Facharzt für Plastische und Ästhetische Chirurgie im Bereich der Handchirurgie an der Uniklinik Magdeburg unterstützt das Team als Rechnungsprüfer und bei den Reisen vor Ort.

lisa-gambhir

Dr. med. Lisa Gambhir

Als Rechnungsprüferin und mit tatkräftiger Unterstützung während der Aufenthalte steht die Fachärztin für Allgemeinmedizin im Centre Hospital de Luxembourg der Beta Humanitarian Help zur Seite.

maria-von-kohaut

Maria von Kohout

Seit der Reise nach Lomé/Togo im Jahr 2018 unterstützt Maria von Kohout den Verein bei den Reisen und medizinischen Eingriffen vor Ort.

doreen-sattler

Doreen Sattler

Als Vorsitzende des Vereins übernimmt Doreen Sattler alle anfallenden organisatorischen Aufgaben und gibt dem restlichen Team während der Aufenthalte im Ausland ihre volle Unterstützung.

Wie kann ich helfen bzw. dazu beitragen?

Gemeinsam können wir so viel bewegen. Deswegen setzt die Beta Humanitarian Help auf Ihre Unterstützung. Wir freuen uns, dass so viele Menschen unsere Werte und Ziele teilen. Nämlich weltweit Gesundheit zu fördern, Leben zu retten und Menschen eine neue Chance zu geben. Oft vergessen wir selbst, wie gut es uns geht. Das sieht leider nicht überall so aus. In den ärmsten Ländern dieser Welt ist die medizinische Versorgung teilweise nicht nur mangelhaft, sondern überhaupt nicht gegeben. Deswegen wollen wir etwas zurückgeben und dort helfen, wo es am meisten benötigt wird. Sie wollen auch ein Teil der Veränderung sein? Dann unterstützen Sie die Beta Humanitarian Help. Wie das am besten geht? Wir freuen uns über jede Art des Supports. Durch Spendengelder können wir unsere Reisen finanzieren und die dringend notwendigen Operationen durchführen. Aber auch ohne Geld lässt sich ein wichtiger Beitrag leisten: indem Sie auf unseren Verein aufmerksam machen, ihn über Social Media teilen oder auch einfach Ihren Freunden und Bekannten davon erzählen, kann unser Projekt wachsen. Und daraus entsteht auch ein Wachstum unserer Hilfe in den ärmsten Ländern der Welt.

Darüber hinaus sind wir stolz, dieses Jahr bereits zum zweiten Mal die ProBaskets Charity-Gala zu Gunsten der Beta Humanitarian Help organisieren zu dürfen. Wir laden Sie herzlich ein zu diesem unvergesslichen Abend am 20.05.2022. Unsere Gäste erwarten zahlreiche besondere Live-Acts, ein unvergleichliches 4-Gänge-Dinner sowie spannende Verlosungen. Mit Ihrer Teilnahme an unserer Spendengala tragen Sie dazu bei, dass wir unser Herzensprojekt fortführen und weiter die nötige Hilfe leisten können. Die Tickets erhalten Sie im Vorverkauf für 129,00€, wovon 50€ ein direkter Spendenbeitrag an die Beta Humanitarian Help ist. Wir freuen uns, Sie am 20.05.2022 im GOP-Varieté Theater in Bonn begrüßen zu dürfen.